slider-gefoerderte-projekte.jpg

PROJEKTE

Auszug der geförderten Projekte und Institutionen

Herzklopfen e.V.
Elterninitiative herzkranker Kinder Südbaden

 

Durch die zunehmende Anzahl komplexer Herzoperationen bei Kindern und Jugendlichen im Universitäts-Herzzentrum in Freiburg ist auch der Bedarf an Unterbringungsmöglichkeiten für die Familienmitglieder der stationär aufgenommenen Kinder mit angeborenem Herzfehler gestiegen. Die mittlere Behandlungsdauer nach einer Herztransplantation beträgt in Freiburg 46 Tage. Die Belastung durch die langen Krankenhausaufenthalte, weite Abfahrtsstrecken, Geschwisterkinder, die versorgt werden müssen, ist entsprechend hoch.

 

Die Elterninitiative Herzklopfen hat dafür Räume im ehemaligen Pfarrhaus der evangelischen Luther-Gemeinde übernommen, in denen die Eltern und Familien während des Krankenhausaufenthalts des Kindes wohnen können. Darüber hinaus wurde ein Aufenthaltsraum eingerichtet, in den Eltern sich für die lange Wartezeit während Operationen zurückziehen können. Für diese wichtigen Dienstleistungen gibt es keine Abrechnungsmöglichkeiten über die Krankenkassen.

 

Elternunterbringung: 5.000 Euro

 

 

Herzklopfen